IE 8 !!! or lower
11. 11.6°C5°C
12. 11.7°C7°C
13. 11.8°C6°C

Ort Moravske Toplice

Moravske Toplice im Laufe der Zeit

Der touristische Ort Moravske Toplice liegt im Nordosten Sloweniens, wo die flache Landschaft in das hügelige Goričko übergeht, unweit des Länderdreiecks Slowenien–Österreich–Ungarn, sowie auch in der Nähe der Grenze zu Kroatien.

Hier sprudeln nicht nur die Quellen des Thermalmineralwassers; dieser Ort ist auch der Ausgangspunkt für die Rekreationserlebnisse und das Entdecken der näheren und weiteren Umgebung.

Das wohltuende Thermalmineralwasser wurde vor mehr als fünf Jahrzehnten entdeckt, als aus den Bohrungen in Moravske Toplice anstatt des Erdöls das heiße Wasser herausquoll. Die chemische Analyse im schwedischen Institut bestätigte, dass das Wasser aus Moravske Toplice heilend ist (7. September 1962) und nach zwei Jahrzehnten folgte ein Aufschwung des Kurtourismus. Mit den Unterkunftskapazitäten und dem kulinarischen Angebot hat dieser Ort seinen anfangs ländlichen Charakter zu einem durchaus touristischen Flair verändert.

Vor fast drei Jahrzehnten wurde der Ort Moravci in Moravske Toplice umbenannt; der Ort ist heute der Verwaltungssitz, und hier finden wir auch den Sitz der gleichnamigen Gemeinde, die vor fast zwanzig Jahren gegründet wurde.

Der Ort Moravske Toplice hat heute 763 Einwohner und ist der größte Ort in der Gemeinde. Es sollte auch erwähnt sein, dass der Ort selbst sehr aufgelöst ist; ungefähr 3 km vom Ortszentrum liegt nämlich der Ort Zgornji Moravci, der noch ein Teil von Moravske Toplice ist.

Historisch interessant ist auch die Tatsache, dass das Dorf von den Türken teilweise niedergebrannt und ausgeraubt wurde (1587–1610). Vor der türkischen Gewalt flüchteten die Einwohner des unteren Teils des Dorfes in die oberen Teile, wo noch heutzutage mehrere Dörfchen mit typischen Namen stehen (Breg, Lešče, Brezje, Žgaline, Brzinšček, Gaj, Cuber, Rumičev Breg, Sepov Breg, Papičev Breg, Vinska Graba usw.).

Moravske Toplice – einige Meilensteine

Das frühere Bauerndorf wurde zu einem touristischen Ort mit rascher und vielseitiger Entwicklung eines Kurortes.

1960
Man sucht nach Erdöl (1.175–1.467 m), findet aber das Thermalwasser: Aus der Tiefe von 1.417 m quillt das Thermal-Mineralwasser mit einer Temperatur von 72 ˚C heraus.

1962
Das schwedische Institut durchführt die Analyse des Wassers aus Moravske Toplice (7. September – das Datum ist auch der Feiertag der Gemeinde Moravske Toplice).

1962
28. Juli – die erste offizielle Eröffnung des Kurortes (noch unter dem Titel Ortsgemeinschaft Martjanci – Kopališče).

1963
18. August – die zweite offizielle Eröffnung. Zusätzlich werden 12 Badekabinen gebaut, die als sanitäre Einrichtungen eingerichtet sind, und eine Wasserpumpe wird eingebaut. Später werden auch ein Schwimmbecken (15 x 8 m) und zehn Ferienhäuser gebaut. Dieses Datum gilt als der offizielle Beginn des Bade- und Kurtourismus in Moravci.

1960 - 1980
In diesen Jahren findet der Bau der Unterkunftskapazitäten statt.

1980
Die Eröffnung des Campingplatzes mit der Rezeption.

1981
Moravci werden offiziell ein Kurort (nach dem Bescheid des Republikskomitees für Gesundheit).

1982
In Moravci wird das erste Hotel Termal*** eröffnet.

1984
Moravci werden in Moravske Toplice umbenannt.

1990
Das Hotel Ajda wird gebaut – ein erstklassiges Hotel für anspruchsvollere Gäste.

1995
Die Gemeinde Moravske Toplice mit 28 Ortschaften auf 145 km² wird errichtet.

1996
Am 18. Mai nimmt im Ort das Tourismusbüro (TIC) seine Tätigkeiten auf.

1996-2006
In diesem Jahrzehnt entwickelt sich Moravske Toplice zu einem Ort, wo zahlreiche Touristen ihre Erholung finden, deswegen ändert die Ortschaft auch ständig ihre Gestalt – z. B. mit dem Bau von Prekmurska vas 1***, Errichtung des Golfplatzes (zuerst nur der ersten drei Löcher, danach folgen noch die nächsten neun Löcher usw.)...

2000
Die Wasserlandschaft Terme 3000 wird eröffnet und der ganze Thermalkurort wird in Terme 3000 umbenannt.

2001
Das Hotel Vivat wird eröffnet.

2005
Der Golfplatz Livada mit 18 Löchern wird eröffnet.

2006
Das Hotel Livada Prestige***** wird gebaut.

2014
Moravske Toplice mit Umgebung erzeugt jährlich ungefähr eine halbe Million Übernachtungen von Besuchern aus dem In- und Ausland.